Kein Award für Ausbeutung – BILD belobt Bezos: wir stellen uns quer! Make amazon pay!

Dies ist eine gemeinsame Erklärung die beim ersten Vorbereitungstreffen gegen die Springer-Bezos-Gala in Berlin verabschiedet wurde.
Der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) hat den Amazon-Gründer Jeff Bezos im Jahr 2014 zum schlimmsten Chef des Planeten gekürt; ausgerechnet der Springer-Verlag, Dachverband für Deutschlands bekannte Hetzblätter wie der „BILD“-Zeitung, will ihn am 24. April in Berlin für sein „visionäres Geschäftsmodell“ […]

Überwachungsstaat Sachsen

– zur Änderung des neuen Polizeigesetzes –
+++
Wir laden euch am 09.03. 18 Uhr in den Konferenzraum des Coloradio (Riesaerstraße 32) in Dresden ein. Bitte leitet diese Mail weiter. Es handelt sich um ein offenes Treffen. Jede*r soll sich einbringen und beteiligen können.
+++
Am 27. Februar sollte der Gesetzentwurf für das neue Polizeigesetze dem Kabinett vorgelegt werden. […]

19.01.: Unterstützt Kolleg_innen bei Bombardier und Siemens in Görlitz!

Bei Siemens drohen weltweit aktuell 7000 Entlassungen, davon allein 960 in Görlitz, denn dort soll gleich das ganze Werk geschlossen werden. Bei Siemens sollen daneben in Görlitz bis zu 800 weitere Jobs auf der Abschussliste stehen. Ebenso wie die Lokalföderation des Bündnisses „…ums Ganze!“, „critique’n’act“ und andere laden wir euch ein die Demonstration der Kolleg_innen […]

Zur Streikunterstützung auf nach Leipzig

ZUGTREFFPUNKT FÜR DRESDEN
07:00 UHR Bahnhof Dresden Neudstadt (Schlesischer Platz)
 
MAKE AMAZON PAY ! GEGEN DIE DESPOTIE DER FABRIK!
Gemeinsame Anreise 09:30 ab Torgauer Platz in Leipzig

Seit vier Jahren kämpfen Beschäftige bei Amazon für die Anerkennung ihrer Forderungen gegenüber der Unternehmensleitung. Längst geht es dabei nicht mehr nur um einen Tarifvertrag, der wenige Euro mehr Lohn absichern würde, […]

Die Veranstaltungen sind Teil der Kampagne „Make Amazon pay!“ und werden von Critique’n’Act Dresden organisiert. „Make Amazon pay!“ ist eine Aktionswoche zur Unterstützung der Streikenden bei Amazon. Zusammen mit ihnen wollen wir Protest und Widerstand gegen prekäre Arbeitsbedingungen im digitalen Kapitalismus entwickeln und sicht- und hörbar machen. Mehr Informationen: https://makeamazonpay.org/

 
Auch empfehlenswert zum Lesen: Ein Artikel […]

KEIN SCHLUSSSTRICH – NSU, DIE BRD UND DER RASSISTISCHE NORMALZUSTAND

Das Ende des NSU Prozesses in München nähert sich dem Ende. Die Rolle des Freistaates Sachsen und der regionalen Neo-Naziszene ist dabei immens.
Zwischen 1999 bis 2011 beging der NSU drei Bombenanschläge und zehn Morde, darunter neun an migrantischen Kleinunternehmern, sowie zahlreiche Banküberfälle.
Erst im Jahr 2011 enttarnte sich die nationalsozialistische Terrorgruppe durch den Selbstmord von Böhnhart […]

NSU in Zwickau: Gemeinsame Anreise zur Demo gegen Nazi-Terror und den rassistischen Normalzustand am 05.11.

Anlässlich des 5. Jahrestages der Selbstenttarnung des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) wird ein Bündnis aus Antifagruppen am 05.11. in Zwickau gegen Nazi-Terror und den rassistischen Normalzustand demonstrieren. Start der Demonstration ist um 14:00 Uhr am Zwickauer Hauptbahnhof. Aus Dresden wird es eine gemeinsame Zuganreise geben. Treffpunkt ist 11:20 Uhr hinter dem Bahnhof Neustadt und 11:40 Uhr […]

Broschüre „Solidarity without limits – Nationalismus ist keine Alternative“

Mit der Mobilisierung des Bündnis Solidarity without limits gegen die Einheitsfeierlichkeiten rund um den 03. Oktober in Dresden, ist eine Broschüre erschienen, welche Beiträge der beteiligten Gruppen zu unseren Inhalten, Kritiken, Debatten und Ausblicken versammelt. Ihr könnt sie hier nachlesen.
Darin findet ihr unter anderen Texten auch Beitäge von der Gruppe Polar, der URA und Ausser […]

Veranstaltungsmonat von Solidarity without limits!

Im Rahmen der Proteste gegen die Einheitsfeierlichkeiten in Dresden finden im September eine Reihe von spannenden Veranstaltungen statt. Denn unsere Kritik an Staat, Nation, Kapital, Patriarchat und dem rassistischen Normalzustand wollen wir nicht erst zur Wiedervereinigungsparty in Dresden auf die Straße bringen. Durch Vorträge, Workshops und Diskussionen wollen wir auch im Vorfeld mit Interessierten Kritik […]

Solidarity without limits – Nationalismus ist keine Alternative

Solidarity without Limits ruft zu Protesten gegen die Einheitsfeierlichkeiten am 3. Oktober in Dresden auf. Hier der Aufruf:
Am 3. Oktober will sich die deutsche Nation wieder selbst feiern. Dieses Jahr findet das zentrale Event der Einheitsfeierlichkeiten unter dem Motto „Brücken bauen“ in Dresden statt. Brücken sind eine gute Sache. Sie machen eine sichere Reise möglich. […]