Broschüre „Solidarity without limits – Nationalismus ist keine Alternative“

Mit der Mobilisierung des Bündnis Solidarity without limits gegen die Einheitsfeierlichkeiten rund um den 03. Oktober in Dresden, ist eine Broschüre erschienen, welche Beiträge der beteiligten Gruppen zu unseren Inhalten, Kritiken, Debatten und Ausblicken versammelt. Ihr könnt sie hier nachlesen.
Darin findet ihr unter anderen Texten auch Beitäge von der Gruppe Polar, der URA und Ausser […]

Statement im Rahmen des Gedenkens an Jorge Gomondai

Wir dokumentieren hier ein Statement von Dresden Postkolonial, das wir unterstützt haben:

Am 6.4.1991 verstarb Jorge Gomondai an den Folgen eines rassistischen Angriffes in Dresden. Lange wurde dieser rassistische Mord nicht als solcher anerkannt. Doch der Mord an Jorge Gomondai stand im Kontext steigender Zahlen rassistischer und rechtsmotivierter Angriffe und Morde, Pogrome und den daraus folgenden […]

Demonstration: Solidarität muss politisch werden

(English version coming soon)
Demonstration | Hauptbahnhof | 06. Februar 2016 | 12 Uhr
Am 06.02.2016 wird unter dem Motto „Grenzenlose Solidarität“ ein europaweiter Aktionstag gegen die Festung Euopa stattfinden, an dem es auch in Dresden eine bundesweite Demonstration geben wird. Wir wollen den Tag nutzen, um die politische Solidarität mit Flüchtenden weltweit zu stärken und die […]

Von “besorgten Bürgern” und “deutscher Willkommenskultur”

Redebeitrag von critique ‘n’ act für “Herz statt Hetze – Den PEGIDA-Geburtstag zum Desaster machen!” am 19. Oktober in Dresden
Pegida startete vor einem Jahr als Reaktion auf eine Demonstration von jungen Kurd_innen gegen die Gewalt des Islamischen Staats in Kobane. Anstatt sich mit den Kurd_innen gegen die die Gewalt des IS zu solidarisieren, begannen hier […]