Broschüre „Solidarity without limits – Nationalismus ist keine Alternative“

demo_header_01

Mit der Mobilisierung des Bündnis Solidarity without limits gegen die Einheitsfeierlichkeiten rund um den 03. Oktober in Dresden, ist eine Broschüre erschienen, welche Beiträge der beteiligten Gruppen zu unseren Inhalten, Kritiken, Debatten und Ausblicken versammelt. Ihr könnt sie hier nachlesen.

Darin findet ihr unter anderen Texten auch Beitäge von der Gruppe Polar, der URA und Ausser Kontrolle.