Solistand beim Jugendtanz

Politik kostet leider immer noch Geld und die Zahlugen vom Antifa e.V. reichen vorne und hinten nicht..

daher laden wir euch alle ein, unseren Solistand diesen Donnerstag, 11. August beim Jugendtanz zu besuchen! Drinnen läuft Techno, draußen trefft ihr uns beim Infostand von critique’n’act, wo wir hoffen, mit Euch das ein oder andere Schnäpschen zu trinken und uns entspannt zu unterhalten.

Die Spenden sammeln wir vor allem für die Proteste gegen die Einheitsfeierlichkeiten am 3. Oktober, zu denen wir im Bündnis Solidarity without Limits aufrufen. Neben den Protesten wollen wir uns auch inhaltlich mit Themen rund um den 3. Oktober auseinandersetzen. Daher soll es eine Broschüre und eine größere Veranstaltungsreihe geben.

Natürlich haben wir neben Shots auch Info- und Mobi-Material im Gepäck und die Mole zum Thema Feminismus haben wir auch dabei, für alle, die lieber in print lesen. Mit Beiträgen u.a. von e*vibes und gruppe polar. Also bis Donnerstag, kommt vorbei!

Wann: Donnerstag, 11. August ab 23 Uhr
Wo: Jugendtanz in der Chemiefabrik, Petrikirchstraße 5